05.11.2016, 19:30 Uhr, Färberei

Daniel Kahn und Roswitha Dasch

DANIEL KAHN & THE PAINTED BIRD


gemeinsam mit

Roswitha Dasch und Katharina Müther

(Duo Wajlu)



Das traditionelle Konzert des Festivals Klezcolours steht 2016 im Zeichen einer deutsch - amerikanischen Begegnung.

Innerhalb der letzten Jahre haben sich Daniel Kahn & The Painted Bird als ein integraler Bestandteil der jiddischen Szene Berlins etablieren können. Das Ensemble bringt in wechselnder Besetzung Musiker aus New York, London und Berlin zusammen, um Verfremdungsklezmer zu produzieren - ein besonderes Genre der jiddischen Musik der neuen Generation. Virtuose Instrumentalpassagen treffen auf den Lyrizismus der Worte, die auf jiddisch, englisch und deutsch
vorgetragen werden.

Nicht zufällig wird neben Kahns eigenen Stücken Musik von Brecht/Eisler und historische jiddische Musik gespielt, die Kahn entdeckt hat - und der er sich mindestens so verbunden fühlt wie der „radikalen jiddischen Kultur“, die sich nach den legendären Interventionen des Avantgarde-Saxophonisten Jorn Zorn gebildet hat.

Roswitha Dasch und Katharina Müther (Duo Wajlu)

Drei Stimmen, Geige, Akkordeon und Gitarre: Im ersten Teil des Abends trifft der Solist Daniel Kahn auf Roswitha Dasch und Katharina Müther (Duo Wajlu). Lassen sie sich überraschen!

Danach steigt Kahns Band The Painted Bird mit dem Gast-Klarinettisten Merlin Shepherd (London) auf die Bühne und wird dem Publikum einen  innovativen Abschluss bieten.



Vorverkauf 16,00 € / 12,00 € ermäßigt

Abendkasse 19,00 € / 15,00 € ermäßigt

Färberei
Peter-Hansen-Platz 1

42275 Wuppertal-Oberbarmen

Telefon: 0202 - 64 30 64

faerberei@wtal.de
www.faerberei-wuppertal.de